Ab dem 4.6.2019 ist ein Training zu folgenden Zeiten und unter Einhaltung der folgenden Regeln endlich wieder möglich.

Montags: 19:30 – 22:00 Uhr

Donnerstags: 19:30 Uhr – 21:30 Uhr

Pistolen- und Jungendtraining findet in direkter Absprache mit den Trainern statt.

  • Der Aufenthalt in der Halle ist nur zum Training erlaubt. Nach Beendigung des Trainings ist die Halle unverzüglich zu verlassen.
  • Die Anwesenheit ist in der ausliegenden Anwesenheitsliste zu dokumentieren.
  • In der Halle ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser darf nur direkt auf dem Stand abgelegt werden
  • Es darf nur auf jedem zweiten Stand geschossen werden. Die Stände sind entsprechend markiert. Es dürfen sich zu jeder Zeit maximal 5 Schützen im LG Stand und 4 Schützen im KK Stand zzgl. Aufsicht aufhalten.
  • Das Training erfolgt kontaktlos zwischen den beteiligten Personen.
  • Ein Abstand von mindestens 2 m zwischen allen Personen ist einzuhalten.
  • Das Umziehen erfolgt nicht innerhalb der Halle, sondern daheim. Es darf lediglich die Schießbekleidung (Hose, Jacke, Schuhe) direkt auf dem Stand angelegt werden. Die entsprechende Unterbekleidung ist zuhause anzulegen
  • Sanitär-Einrichtungen sind nur einzeln zu benutzen.
  • Das Vereinslokal bleibt geschlossen.
  • Alle Vereinsgewehre sind nach Benutzung zu desinfizieren.

Die Schießleitung ist für die Einhaltung der Regeln verantwortlich.

Der Vorstand des SV Langenberg

Training wieder möglich